Portfolio

Neu in unserem Portfolio

Schraubpfahlfundamente:

schneller, effektiver, sicherer.
Mit SPF sind Fundamentierungen in vielfältiger Form möglich, entsprechend dem anstehenden Baugrund und den Lastvorgaben. SPF ermöglicht durch sein verlängerbares Pfahlsystem eine Fundamentierung die an die Örtlichkeit angepasst wird. Für die Lastvorgaben stehen Pfähle in 3,6 mm und in 5,6 mm Wandstärke zur Verfügung.

Betonbohren:

Wir führen Kernbohrungen von 12mm bis 1200mm aus.
Mit Schraubbohrkronen in den verschiedenen Größen bis DN 200mm erreichen wir tiefen bis 8 ,00 m.
Kernbohrungen werden für die Verschidensten Wand-, Decken und Fundamentsöffnungen benötigt.
Unteranderem für Be- und Entlüftungen, als Verlegeöffnungen für verschiedenste Medien ( Strom, Wasser, Abwasser, Gasleitungen, Lanverbindungen, und vieles mehr ).
Des Weiteren führen wir Kernbohrungen als Eckbohrungen aus um Überschnitte bei Wand und Deckenöffnungen zu vermeiden.

Betonsägen:

Mit unseren hochmodernen Wandsägeanlagen, ausschließlich von der Firma Tyrolit (der Premiumhersteller in der Bohr- und Sägebranche), sind wir in der Lage Wand-, Decken- und Bodenöffnungen Herzustellen, unter anderem sägen wir damit auch Treppenläufe usw. Die schnittiefe wird hier durch das Sägeblatt begrenzt. 
Bei unseren Hochfrequenzanlagen können wir Sägeblätter bis DN 1200 bzw DN 1600 
Fahren und erreichen so Schnitttiefen bis 75cm.

Seilsägen:

Die Seilsäge wird eingesetzt wo andere Säge- oder Bohrmethoden an ihre Grenzen stoßen. Die Seilsäge besteht aus einem Gestell mit mehreren Umlenkrollen durch die Belegung der Verschiedenen Umlenkrollen wird das Seil gekürzt und gespannt somit läuft es um das zu Trennende Bauteil und dreht sich zusätzlich in sich selbst. Das Seil der Seilsäge besteht aus mindestens 5 Stahllitzen auf denen die Segmente getrennt mit federn von einander sitzen. Mögliche Anwendungsszenarien sind extreme Wandstärken, Rohre mit überdurchschnittlichem Durchmesser, Stahlgebilde, etc.
Noch dazu sind wir in der Lage über Umlenkrollen auch das Bauteil im Negativ Verfahren zu Sägen, dieses verfahren kommt zum Einsatz wenn das Bauteil nicht umschlungen werden kann.

Fugenschneider:

Fugenschneider werden hauptsächlich im Straßenbau für Sägearbeiten in Beton und Asphalt genutzt, bei Bodenplatten zum Herstellen von Dehnfugen und Sollbruchstellen.
Desweiteren finden Fugenschneider Einsatz bei großflächigen Abbruch von Bodenplatten oder beim Herstellen von Öffnungen in Bodenplatten.
Wir verfügen über Elektrische Fugenschneider welche einsetzbar sind bei Bodenöffnungen bis zu einer Schnitttiefe von 310mm.

Bewehrungsanlyse / Ferroscan:

Bewehrung in mineralischen Untergründen – Bilder sagen mehr.
Wir scannen alle Untergründe bis 180 mm Tiefe und geben Ihnen klare Daten über Lagekoordinaten, Betonüberdeckung und Durchmesser von Bewehrungsstäben an.

Dübeltechnik/Bewehrungsanschlüsse:

Verbundbügel, Ankerstangen, Bewehrungsanschlüsse und weiteres kleben wir nach den allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen ein.

Abbruchroboter:

Abbruchroboter finden Ihren Einsatz im Innenbereichen oder bei schwer zugänglichen Baustellen. Aufgrund Ihrer kompakten Bauweise, dem geringen Eigengewicht von 800- 1500 kg und Ihrer extremen Leistungstärke, bieten sie sich an, in Gebäuden Teilabbrüche zu machen bei denen ein geringe Deckenlast besteht oder begrenzte Platzverhältnisse vorhanden sind.